Unsere Qualität spricht für sich:

 

Seit 1986 durfte das Hygiene-Institut Schubert über 6.000 Kursteilnehmer erfolgreich ausbilden. (Stand Okt. 2019)

© 2018 Hygiene-Institut Schubert

AUSBILDUNG ZUM SACHVERSTÄNDIGEN (m/w/d)

​Sachverständiger in Trinkwasserhygiene (m/w/d)

Sachverständiger für Verdunstungskühlanlagen (m/w/d)

Als Sachverständiger untermauern Sie Ihre Fachkompetenz in Ihrem Fachgebiet, setzen sich deutlich von Ihrer Konkurrenz ab und erschließen sich neue Tätigkeitsfelder:

  • im Vorfeld einer gerichtlichen Auseinandersetzung zur Schlichtung und evtl. Vermeidung eines Prozesses,
     

  • in der gerichtlichen Auseinandersetzung als unabhängiger und qualifizierter Sachverständiger,
     

  • mit der Erstellung von Gutachten,
     

  • Begutachtung von Schadensfällen für die Versicherungswirtschaft
     

  • und in unterschiedlichsten Fällen für Unternehmen und Privatpersonen.
     

Und noch ein wichtiger Aspekt:

 

  • Ihre Qualifikation erhöht letztlich die Marktchance und Akzeptanz Ihrer Person - Ihres Unternehmens.

Sachkundenachweis

 

Durchführung

Fa.B.Z.S.e.V. - Referent Rolf Lahmeyer

24 Unterrichtsstunden verteilt auf 5 Tage und einem zusätzlichen Prüfungstag

Gebühren 2.292 €, MwSt. neutral
Incl. eines Ausbildungsskripts und der Prüfungsgebühr

*Diese Ausbildung und der Nachweis der Sachkunde + Fachkunde in den jeweiligen Bereichen berechtigen
zur Zertifizierung
gem. DIN EN ISO 17024.

TEILNEHMER
KREIS

  • Servicetechniker

  • Installateure

  • Mitarbeiter im Facility-Management

  • Hausmeister

  • Desinfektoren

  • Haustechniker

Termine, Veranstaltungsorte, Kosten und
weitere Details zur Ausbidungen finden Sie hier.